Tiefbohrmaschine

Moderne Tiefbohrmaschinen werden heute nicht mehr nur zur Herstellung langer Bohrungen eingesetzt, sondern vielfach auch für kürzere Bohrungen mit höherer Genauigkeit, d. h. zum Präzisbohren. Für tiefe Bohrungen sind besondere Einrichtungen für eine kontinuierliche Kühlmittelzufuhr und für stetige Spanabfuhr notwendig. Der Aufbau dieser Maschine ist dem der Drehmaschine ähnlich. Tiefbohrmaschinen werden als Kurzbett- und Langbettmaschinen ausgeführt und in vertikaler und horizontaler Bauweise angeboten. Die Einsatzmöglichkeit der vertikalen Ausführung ist durch die verfügbare Höhe begrenzt. Des Weiteren werden sie als Ein- oder Mehrspindelmaschinen ausgeführt.