10 Jahre Entwicklungsarbeit – wir sind stolz auf die neue Plus Serie

Laden Sie sich hier unseren Flyer als PDF herunter:

10 Jahre Entwicklungsarbeit – wir sind stolz auf die neue Plus Serie 

Unsere neue Plus Serie Bohrmaschinen steht – mit ausgereifter Technologie einfacher, intuitiver Bedienung und vielen neuen Funktionen.

In dieses Baukastensystem sind 10 Jahre Entwicklungsarbeit und die langjährigen Erfahrungen in der Bohrtechnik eingeflossen.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Zulieferern, insbesondere:

Carlon Clemente GmbH
www.carlon.de

habemus! electronic + transfer GmbH
www.habemus.com

wurden Kundenwünsche und Anforderungsprofile aus dem Fertigungsalltag in den neuen Maschinen umgesetzt.


Die Plus Serie unterteilt sich in drei Plattformen:

  1. Kleinformat Tisch- und Säulenbohrmaschinen 10 -15 Plus
  2. Mittelformat Tisch- und Säulenbohrmaschinen 18 - 25 Plus
  3. Großformat Säulenbohrmaschinen 30 - 40 Plus

Das Bedienelement mit Display und Drehknopf zieht sich wie ein roter Faden durch sämtliche Plus Bohrmaschinen.

Ein einmal eingewiesener Bediener kann an jeder Maschine sofort arbeiten.

Die A-Teile der Mechanik wie z.B. Spindeln, Pinolen, Bohrkopfbearbeitung werden in Remscheid im Bökerbau gefertigt und nahtlos an die Montagelinie überführt. Dies garantiert kurze Wege, höchste Qualität und Präzision.

Dieses ist die Basis für die 3-jährige Herstellergarantie bei Einschichtbetrieb (auf Wunsch bis auf 5 Jahre verlängerbar, gegen Mehrpreis).

Der Riementrieb* gepaart mit deutschen Qualitätsmotoren, Frequenzumformern und innovativer Elektronik ergeben leistungsstarke Bohrmaschinen mit hohen Drehmomenten und einem variablen Drehzahlbereich.


Unsere Plus Serie mit klaren Vorteilen:

  • Komfortable Mensch-Maschine Schnittstelle mit 4,3 ̋ Touch-Display für den optimalen Bedienkomfort (NC Plus).
  • Robuste, qualitativ hochwertige Rotations-Haube mit ergonomisch geneigtem Frontpanel zum besseren Ablesen und Eingeben von Maschinen- und Prozessparametern.
  • Der neu entwickelte Antriebs- und Getriebestrang garantiert mit seinem integrierten Frequenzumformer höchstes Leistungsvermögen.
  • Die Drehzahlverstellung erfolgt stufenlos über den zentralen Bedienknopf.
  • Alle Sicherheitseinrichtungen entsprechen den aktuellen Erfordernissen und Richtlinien der Betriebssicherheitsverordnung.
  • Alle Maschinen besitzen standardmäßig eine LED-Beleuchtung.
  • Normschnittstellen garantieren die Anbindung von Zusatzgeräten sowie die Möglichkeit der Vernetzung und Verkettung in Produktionslinien.
  • Gewindeschneideinrichtung (außer TB 10 Eco Plus und TB10 Basic Plus).
  • De-/aktivierbarer Spindelstopp (außer TB10 Eco Plus und TB 10 Basic Plus).

*Wahlweise mit elektromagnetischer Doppelkupplung. (Drehzahlreihe R3)

Zurück zur News Übersicht